camera

Die Bildermacherin

In dieser Krimireihe rund um Amalia Engl geht es um deren Neuanfang in Südtirol, um Famileingeheimnisse, Intrigen, Dorfdramen und natürlich immer wieder um Mord.


Amalia, eine erfolgreiche Modefotografin, kehrt nach vielen Jahren aus der Großstadt nach Pfunders, einem Bergdorf im Pustertal zurück. Wollte sie erst nur für einige Tage bleiben, erkennt sie jedoch bald, dass es sie zurück in die Heimat zieht. Sie tritt in die Fußstapfen ihrer Oma, die ebenfalls eine Fotografin gewesen war. Diese war anfänglich von den Leuten im Dorf abwertend, später aber respektvoll „Bildermacherin“ genannt worden.


Während Amalia versucht sich beruflich in Südtirol zu etablieren, stolpert sie immer wieder über Mordfälle und beginnt jedes Mal auf eigene Faust zu ermitteln.

Counter

Fotos mit freundlicher Unerstützung von:

Marlies Unterkircher

2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
2017-07-10-PHOTO-00000072
karte
Pfunders_winter

Pfunders

Pfunders ist ein Bergdorf im Pfunderer Tal, einem Seitental des Pustertales. Die Kirche liegt auf 1100 Meter, die höchsten Bauernhöfe auf 1600 Meter. Pfunders hat ca. 500 Einwohner.

© Omasreiter // Scheck